„Lesespaß“-Book Slam® in der Weberei

 

© K. U. Oesterhelweg

Um kreative Auseinandersetzung mit Büchern ging es beim ersten Book Slam® am 15. Juni 2012 in Gütersloh, zu dem Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 aufgerufen waren. Die Klasse 5f der Anne Frank Gesamtschule, die Klasse 7c der Geschwister-Scholl-Schule, die Klasse 7a der Janusz Korczak-Gesamtschule sowie der Bücherzirkus des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums nahmen an dem Wettbewerb teil und präsentierten auf der Abschluss-Veranstaltung in der Weberei spannungsreiche und effektvolle Buchempfehlungen.

Von den zwölf Wettbewerbsbeiträgen hat dem Publikum die Präsentation des Buches „Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde – und warum“ von Jordan Sonnenblick am besten gefallen. Mit ihrem temporeichen Slam gewannen Fabian Stückerjürgen, Melina Bultmann, Kathleen Nolding und Arik Schneider aus der Klasse 7a der Janusz Korczak-Gesamtschule für sich und ihre Klasse einen Workshop mit Ken Yamamoto. Der Spoken Word Poet und Lyriker aus Berlin moderierte den Abend in der Weberei und begeisterte das Publikum mit einem eigenen Slam. Als weiterer Showact trat die Breakdance-Gruppe „Funky Monkeys“ auf. Zum Abschluss der Veranstaltung erhielten alle Teilnehmer Urkunden und Buchgutscheine sowie ein Bücherpaket für ihre Klassenbibliothek.

Tipps zur Vorbereitung und Umsetzung eines eigenen Klassen-Book Slams® finden interessierte Lehrkräfte im „Book Slam®-Leitfaden“ der Stiftung Lesen.

 

Herzlich Willkommen bei Lesespaß

„Lesespaß“ war eine gemeinsame Initiative von Bertelsmann, Stiftung Lesen und Goethe-Institut, um Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zum Lesen zu ermöglichen und Lesebegeisterung zu wecken.

„Lesespaß“ – eine erfolgreiche Idee, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten!

Stiftung Lesen Bertelsmann Stiftung Goethe Institut