Mit zwei Elefanten über die Alpen
Eine Familie wandert von München nach Venedig


„Lukas und Felix können es kaum fassen, was ihr Vater sich da ausgedacht hat – zu Fuß über die Alpen zu laufen! Von München aus ist das Meer doch viel zu mühelos und schnell per Auto zu erreichen, als dass man sich mit so lästigen Hindernissen wie den Bergen ernsthaft beschäftigen müsste.“
Und doch wandern die beiden Brüder los: mit ihren Eltern Gerhard und Sibylle sowie den beiden eingeschmuggelten Stoffelefanten Kuschli und Kuschli-Moritz. Am Münchner Marienplatz beginnend legt die Familie in drei Abschnitten, an 35 Tagen 554 Kilometer zu Fuß zurück, bis nach Venedig. Die Jungen stellen das Wandern immer wieder in Frage, Sibylle notiert in ihrem Tagebuch, welche Körperstellen wie sehr schmerzen und Gerhard spaziert in roten Wandersocken und offenen Sandalen zum Edel-Italiener. Und auch wenn die Rucksäcke drücken, Füße und Beine schwer werden und die Achillessehne schmerzt: Die eindrucksvollen Naturerlebnisse und das Abenteuer als Familie entschädigen doch immer wieder.

35 tagebuchartige Kapitel, 102 Fotos und 5 Landkarten machen dieses Buch zu einem spannenden, bewegenden und vor allem lebendigen Bericht über eine ganz besondere Wanderung. Ein Buch für die ganze Familie!

Gerhard von Kapff
Terra Magica
ISBN: 978-3-7243-1031-0
208 S., € 19.99