Beste Hörspiele des Wettbewerbs „LesenHören“ ausgezeichnet


Gütersloher Jugendliche bewiesen viel Fantasie und Talent
Gemeinsames Projekt der Initiative „Lesespaß“ mit Radio Gütersloh

Insgesamt zwölf Hörspiele, die im Rahmen des Wettbewerbs „LesenHören“ von Kindern und Jugendlichen aus dem Kreis Gütersloh eingereicht wurden, wurden im Gütersloher Theater ausgezeichnet. Der von der Initiative „Lesespaß“ gemeinsam mit Radio Gütersloh ausgelobte Wettbewerb hatte sich an Einzelpersonen, Familien, Schulen, Kitas, Jugendzentren und Vereine in der Region gerichtet, um Kinder bis 16 Jahre zur Produktion fantasievoller „Geschichten für’s Ohr“ zu motivieren. Die Resonanz war groß: Insgesamt 170 Kinder – von Kindergartenkindern über Schul-Teams bis zu Jugendlichen aus Jugendzentren und Kulturvereinen – nahmen die Herausforderung an. Sie fanden sich in privat organisierten oder professionell unterstützten Workshops zusammen, um eigene Hörspiele zu produzieren. Eine Jury, der auch die Gütersloher Bürgermeisterin und „Lesespaß“-Schirmherrin Maria Unger angehörte, wählte aus 22 eingereichten Beiträgen die Gewinner aus.

„Die Wettbewerbsteilnehmer sind über sich hinaus gewachsen und haben mit unglaublich viel Engagement und Fantasie die verschiedenartigsten Hörspiele produziert“, berichtete Barbara Kutscher, die bei Bertelsmann die Initiative “Lesespaß“ leitete. Hinter „Lesespaß“ standen außer Bertelsmann noch die Stiftung Lesen und das Goethe-Institut. Tugba Kleinert vom Goethe-Institut, die das Hörspielprojekt „LesenHören“ organisiert hatte, ergänzte: „Wir freuen uns sehr, dass unsere umfangreichen Unterstützungsangebote auf einen derart fruchtbaren Boden gefallen sind. Mit einem weiteren außergewöhnlichen Projekt haben wir eine nachhaltige Begeisterung für Geschichten – ob zum Lesen oder Hören – geschaffen.“ Das Unterstützer-Netzwerk umfasste Experten aus Stadtverwaltung, Stadtbibliothek und freien Trägern sowie Medienpädagogen.

Preisverleihung


Galerie


Ein weiteres Highlight der Preisverleihung war die gemeinsame Live-Produktion eines Hörspiels mit den rund 150 Gästen in der Studiobühne des Theaters. Das Publikum dachte sich unter Anleitung des Produzenten Werner Nowitzki spontan eine Geschichte aus, die untermalt mit passenden Geräuschen vor Ort produziert und aufgezeichnet wurde. Hören Sie mal rein:


Gewinner der Wettbewerbskategorien

Das kreativste Drehbuch:
Hörspiel-AG der Geschwister-Scholl-Realschule Gütersloh mit dem Hörspiel „Erstunken und Erlogen“


Das lustigste Hörspiel:

Die Radio AG des Ev.-Stift.-Gymnasiums mit dem Hörspiel „Cool oder Roderich“


Die beste Toninszenierung:

6. Klasse des CJD Gymnasiums Versmold mit dem Hörspiel „Der Flaschengeist“ 


Das spannendste Hörspiel:

Workshop-Gruppe LesenHören aus der Stadtbibliothek mit dem Hörspiel „Die Mutprobe“


Der Publikumsliebling vom Online-Voting

Mit 1.617 Stimmen das Hörspiel „Tanz auf dem Seil“ der St. Georg Grundschule Verl


Sonderpreise ausserhalb der Jurybewertung

Der Nachwuchspreis (für unter Sechsjährige):
Kita Adventure Kids, Internationales Kinderzentrum Gütersloh (Feldstr.), Städt. Tageseinrichtung Fichtenstr. und Lesegruppe der St. Stephanus Kirchengemeinde Gütersloh


Der Sonderpreis für „Besonderes Engagement“:

Nathalie Tsiantiris aus Gütersloh mit dem Hörspiel „Der Nikolaus und seine Geschenke“ und Johanna Budde aus Herzebrock-Clarholz mit „Eine aufregende Nacht“


Der Preis für „Interkulturelle Verständigung“:

Team „IZG Jungs“ vom Islamischen Zentrum Gütersloh e.V. mit „Eine Nacht, die alles verändert“


Trailer


Mehr Informationen

Geschichte für die Ohren (Neue Westfälische, PDF)
Hörst du das oder liest du noch (Die Glocke, PDF)
Mit Fantasie und viel Elan (Westfalen-Blatt, PDF)

10 Schritte zum
eigenen Hörspiel

Eine praktische Anleitung

Kontakt

Goethe-Institut
Tuğba Kleinert
Tugba.Kleinert (at) goethe (dot) de
089 - 15921- 448

 

Herzlich Willkommen bei Lesespaß

„Lesespaß“ war eine gemeinsame Initiative von Bertelsmann, Stiftung Lesen und Goethe-Institut, um Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zum Lesen zu ermöglichen und Lesebegeisterung zu wecken.

„Lesespaß“ – eine erfolgreiche Idee, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten!

Stiftung Lesen Bertelsmann Stiftung Goethe Institut