Warum engagieren Sie sich ausgerechnet im Bereich der Leseförderung?

 

Lesen ist die Kulturtechnik schlechthin und der Schlüssel zu einem selbstbestimmten, sachkundigen Umgang mit Medien aller Art. Der Bedarf an Leseförderung ist aktueller denn je: Rund ein Viertel der Bevölkerung zählt zu den Nichtlesern. Ihre individuellen Entfaltungschancen hinsichtlich sozialer, kultureller, politischer und ökonomischer Teilhabe bleiben deutlich hinter denen ihrer lesenden Mitbürger zurück. Eine im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung von der Stiftung Lesen durchgeführte Studie hat zudem ergeben, dass sich die Bildungsschere zwischen Lesern und Nichtlesern weiter geöffnet hat. Es besteht somit weiterhin ein erheblicher Bedarf an rechtzeitig einsetzenden Lesefördermaßnahmen.

 

Herzlich Willkommen bei Lesespaß

„Lesespaß“ war eine gemeinsame Initiative von Bertelsmann, Stiftung Lesen und Goethe-Institut, um Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zum Lesen zu ermöglichen und Lesebegeisterung zu wecken.

„Lesespaß“ – eine erfolgreiche Idee, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten!

Stiftung Lesen Bertelsmann Stiftung Goethe Institut