Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!

„RapCity GTown“ heißt das „Lesespaß“-Projekt, in dessen Rahmen Jugendliche aus den Einrichtungen der offenen Jugendarbeit Rap-Texte geschrieben haben. Nachdem sie im Herbst 2012 unter Anleitung der RAP-School NRW die Texte erarbeitet, eingespielt und auf einer Abschlussveranstaltung im Jugentreff Bauteil 5 vor Publikum live präsentiert haben, sind fünf von ihnen am 10. Juni im Präsidentengarten des Schloss Bellevue aufgetreten: vor den Augen und Ohren von Bundespräsident Joachim Gauck und 400 weiteren geladenen Gästen.

Die Stiftung Lesen hatte mit ihrem Schirmherren Joachim Gauck anlässlich ihres 25jährigen Bestehens zur Feier ihres Jubiläums eingeladen. Zum Festprogramm gehörten neben Diskussionsrunden, Lesunge und interaktiven Lesespielen auch die Präsentation ausgesuchter Projekte der Leseförderung. „RapCity GTown“ durfte da nicht fehlen.

Xenia Twarz (13) alias „XUSHA“ machte in ihrem Song „Das Mädchen“ den Mädchen Mut, die mit Selbstzweifeln kämpfen: „Hey, komm schon Mädel, rede mit mir, es ist nicht gut, was du anstellst mit dir/ Schönheit kommt von innen, weißt du das nicht, und ich seh´ ganz genau, du strahlst voller Licht.“ Die aus Sven Biedenweg (17), Hana Demircan (11), Nura Cilgin (14) und Yulyanna Tastekin (13) bestehende Formation „SHNY“ präsentierte ihren Song „Die verlorene Liebe“.

Daniel Schneider von der Rap-School-NRW, der die Jugendlichen gecoacht und begleitet hatte, war mit den Auftritten sehr zufrieden. Sein Fazit: „Das hat heute aber auch wirklich alles gepasst“. Andrea Sommerkamp vom Jugendtreff „Black Star“ der Gemeinde Heilige Familie und Nadine Telljohann vom Bürgerzentrum Lukas, die „ihre“ Jugendlichen nach Berlin begleiteten, waren sich auch in Bezug auf das Projekt und den Auftritt einig: „Das war für die Jugendlichen ein tolles Erlebnis und ein super Erfolg. Sie haben sich einer Aufgabe gestellt und das auch geschafft.“

Weitere Informationen

Über das Projekt

 

Herzlich Willkommen bei Lesespaß

„Lesespaß“ war eine gemeinsame Initiative von Bertelsmann, Stiftung Lesen und Goethe-Institut, um Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zum Lesen zu ermöglichen und Lesebegeisterung zu wecken.

„Lesespaß“ – eine erfolgreiche Idee, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten!

Stiftung Lesen Bertelsmann Stiftung Goethe Institut